18. August 2017
Vom filigranen Schmetterling bis zur imposanten Libelle. Das Calneberger Land, als Nachbar vom Weserbergland, hat dem Ackerbau zum trotz, ein paar kleine Paradiese, in denen man noch wahre Wunder sehen kann.
24. Juli 2017
Natur erleben, eine kleine Bilderreise, zu den ganz kleinen Glücksbringern und Überlebenssicherern.
05. Juli 2017
Mitten in der Natur, wo Selbstbewusstsein nicht die Pflege einer Neurose ist. Sich wiederfinden nach dem Bad in der Menge. Natur als Genussmittel und Seelenbalsam.
17. Juni 2017
Hummelschwärmer Wissenschaftlicher Name: Hemaris fuciformis, bei einer Fototour in der Eifel entdeckt. Er war der einzige seiner Art, den ich nicht mehr aus dem Sucher gelassen habe. Viele schöne Bilder...
05. Juni 2017
Eine Auswahl an beeindruckenden Bildern, die ich im Vogelpark Walsrode gemacht habe. Der Humboldt-Pinguin lässt sich verwöhnen.
25. Mai 2017
Ob Damwild, Insekten oder Fische, der Mensch beutet alles aus, bis es nichts mehr gibt was und kräftigt, denn Nahrungsmittel alleine machen nur einen starken Körper, aber keinen starken Geist!
10. Mai 2017
Die Faszination Greifvögel hat mich erwischt, seit ich vor vier Jahren inmitten eines riesigen Naturschutzgebietes gezogen bin, in dem man keinen Tag ohne Greifvogel ist. Einige spektakuläre Aufnahmen von den Greifs zeige ich euch hier.
21. April 2017
sum sum, friedliche Flieger mit schweren Gepäck.
19. März 2017
Das Schwarzwild zählt in Deutschland und Österreich zu dem Hochwild. Es hat lange Beine und einen gedrungenen Körper. Sie haben ein auffällig starkes Gebiss, der Kopf ist beim männlichen Stück eher dreieckig, bei den weiblichen eher länglich. Wildschweine sind sehr anpassungsfähig an ihre Umgebung. Die Paarungszeiten von Wildtieren könnt ihr hier erfahren. 👈einfach auf den Text klicken Wildschweine leben in geselligen Familienverbänden, die Rotten genannt werden. Noch mehr Info...
07. März 2017
Bruterfolge des Grasdorfer Weißstorchenpaares seit 1989 Seit dem ersten Bruterfolg 1989 ist der Weißstorch wieder regelmäßiger Brutvogel im Grasdorfer Bereich der Südlichen Leineaue. Erfolglose Jahre bleiben nicht aus, aber insgesamt sind seit 1989 bislang über 40 Jungvögel aus dem Nest ausgeflogen : http://nabu-laatzen.de/cms/Natur-erleben/Weissstorch/natur,a,41.html

Mehr anzeigen