Licht ins Dunkel bringen

Aufnahmen mit dem Dörr SL 300 Foto Licht

Licht mit 5600k entspricht Tageslicht
Dörr SL 300 Foto und Video Licht

Die dunkle Jahreszeit ist für die Naturfotografen eine ganz besondere Zeit, denn es gibt keine Schmetterlinge oder Käfer, zudem ist auch das Licht oft zu dunkel oder trüb. Es gibt auch keine Blumen im Winter, man muss geduldig sein, oder ist es nicht, so wie ich, mir wurde das warten auf den Frühling oder das passende Licht zu lang. Kurzerhand habe ich meine Blumen auf der Fensterbank fotografiert, mit Blitzlicht und einem selbstgebastelten Diffusor, den ich aus Pergamentpapier über den internen Blitz geklebt habe. Doch so ganz wie eine Tageslichtaufnahme sah es nicht aus, es war hier und da zu hart, oder schattig weil das Licht ja nur von oben kam.

 

Da habe ich eher durch Zufall dieses Foto und Video Licht von Dörr, ganz unten in einem Regal, in einem Elektrogeschäft entdeckt. Ich war sofort Feuer und Flamme dafür, denn die 5600k entsprechen weichem Tageslicht, zudem flackert das Licht nicht. Die Lampe ist universal einsetzbar, auf Stativ oder mit dem mitgelieferten Adapter auf den Blitzschuh gesteckt. Zudem kann das Licht dank Kugelkopf in die unterschiedlichsten Richtungen bewegt werden. So ist es möglich Schattenbereiche aufzuhellen.

 

Hier habe ich mal ein paar Aufnahmen von Zimmerpflanzen mit diesem Licht gemacht. Auf einer Seite habe ich das Licht am Fenster genutzt, die andere Seite wurde mit dem Dörr Licht ausgeleuchtet. Da diese Lampe auch einen Dimmer besitzt, kann man das Licht den vorherrschenden Verhältnissen anpassen.  Nun kann ich immer und überall fotografieren, bin nicht mehr vom Wetter abhängig. Das Licht kann bequem in der mitgelieferten Tasche transportiert werden.

 

Aber nun zu den ersten Aufnahmen mit diesem Hilfsmittel :

Für Aufnahmen im Nahbereich genau das richtige Licht. Ich hoffe euch gefallen die Aufnahmen und würde mich über Kommentare sehr freuen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mirabella Zauberfee (Samstag, 26 März 2016 20:43)

    Ein sehr interessanter Bericht und wunderschöne Bilder! LG

  • #2

    Werner Siebert (Donnerstag, 31 März 2016 17:30)

    Guter Tipp, vielen Dank. Schöne Fotos.
    Herzliche Grüße
    Werner Siebert